Sonnenschirme

Kaufdialog

Kostenlose Beratung

Kaufdialog

Schnelle Abwicklung

Kaufdialog

Geprüfte Anbieter

Kaufdialog

Regionale Fachhändler

Sie suchen schicke Sonneschirme?

Jetzt unverbindlich Angebote für Sonneschirme kostenlos anfordern.

Jetzt anfordern


Sonnenschirme mit gehobenem Anspruch

Ursprünglich wurden die ersten Sonnenschirme in altgriechischen Mythen das erste Mal erwähnt. Die ersten Funde bei archäologische Ausgrabung fanden bislang aber Belege, dass sogar schon die Ägypter in der Zeit der großen Pharaonen eine Möglichkeit gefunden hatten, ihre Haut nachhaltig vor den schädlichen UV Licht der Sonnenstrahlen zu schützen. Damals, aus den großen Blättern der Pappeln konstruiert, sind Sonnenschirme heutzutage wahre technische Meisterleistungen. Im Handel erhältlich sind sie in allen nur erdenklichen Farben und Formen zu erstehen.

Jetzt Sonnenschirme vergleichen


Hochwertige Gestänge für lange Lebensdauer

In der Regel stützt im Inneren ein stabiles Gestänge aus verformtem Metall, meist Aluminium oder Stahl die bis zu 300 Zentimeter große Schirmfläche. Höhenverstellbar und im Standardmaß passend zu den genormten Standfüßen schafft es Stabilität und Langlebigkeit. Hochwertige Modelle verfügen heute über dicke Polyesterschiremfolien, die mit speziellen Nanopartikeln gegen durchdringende Feuchtigkeit und Regenschauer wirksam die Besucher schützen.

Jetzt Sonnenschirme vergleichen


Kippsicherheit an erster Stelle

Die größte Gefahr der Sonnenschirme ist ein unvorhersehbares Umkippen, oder das Abknicken der Schirmmast. Große Durchmesser von bis zu 60 Millimetern helfen hierbei die Steifigkeit der Schirmmaste zu erhöhen. Hochlegierte Aluminium und Stahlwerkstoffen, die hier zum Einsatz kommen, werden in der Produktion der Sonnenschirme durch Strangpressverfahren weiter versteift in ihrer Festigkeit und damit verbessert. In Kombination mit einem besonders breiten Standfuß ist diese Gefahr aber praktisch zu reduzieren. Da besonders große Sonnenschirme über sehr große Schirmflächen verfügen, können durch Winddruck enorme Kräfte entstehen. Deshalb kommen als Ständermaterialien nur besonders dichte und schwere Werkstoffe zum Einsatz. Neben allseits beliebtem Marmor sind hier auch Betonsockel, die mit Kunststoff ummantelt werden, nicht unüblich. Einfachere und kleinere Schirmgrößen begnügen sich aber auch mit hohlen Plastikständern, die mit Wasser gefüllt für die nötige Stabilität sorgen.

Jetzt Sonnenschirme vergleichen


Gartenstühle | Gartentische | Gartenbänke | Gartenliege | Sonnenschirme | Strandkörbe | Pavillons | Sitzgruppen | Teakholz-Gartenmöbel | Gartenmöbel | Weitere Produkte